Startseite | Kontakt | Impressum | Bürgersprechstunde | Datenschutzerklärung

11.12.2018 WFB Bünder Zeitung


Jahrzehnte im öffentlichen Dienst

ZAHLREICHE JUBILARE DER STADTVERWALTUNG BÜNDE WURDEN IN EINER FEIERSTUNDE FÜR IHRE 25 ODER 40 JAHRE ZUGEHÖRIGKEIT GEEHRT. DIE VERWALTUNGSSPITZE DANKTE IHNEN FÜR IHREN EINSATZ.

Bürgermeister Wolfgang Koch ehrt langjährige Mitarbeiter

Zahlreiche Jubilare der Stadtverwaltung Bünde wurden in einer Feierstunde für ihre 25 oder 40 Jahre Zugehörigkeit geehrt. Die Verwaltungsspitze dankte ihnen für ihren Einsatz.

Bünde (BZ). Bürgermeister Wolfgang Koch hatte eine besondere Aufgabe: Er ehrte langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Bünde und dankte für deren Treue.

Auf Einladung der Verwaltungsspitze trafen sich jene Mitarbeiter der Stadt Bünde im Rathaus, die in diesem Jahr ein besonderes Dienstjubiläum begingen. In einer kleinen Feierstunde würdigte Wolfgang Koch im Beisein des Ersten Beigeordneten Günther Berg sowie von Vertretern aus Personalamt und Personalrat die Jubilare aus unterschiedlichen Fachbereichen, die 40 oder 25 Jahre im Dienste der Stadt Bünde stehen.
»Jede und jeder von Ihnen leistet einen wichtigen Beitrag für die Arbeit in der Stadtverwaltung«, sagte der Bürgermeister, der den Jubilaren für ihre langjährige Treue dankte.





Folgende Jubilare wurden geehrt: für ihr 40-jähriges Dienstjubiläum Volker Beinke (Rechnungsprüfungsamt), Hartmut Bokel (Amt für Wirtschaft, Standortentwicklung und Kultur), Silvia Böske-Ahlsdorf (Jugendamt), Elisabeth Maas-Jourmar (Musikschule), Dirk Niermeier (Personal- und Organisationsamt), Sabine Wippermann (Amt für Wirtschaft, Standortentwicklung und Kultur).

Für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum wurden ausgezeichnet: Christiane Krause (Schulverwaltungsamt Gymnasium am Markt), Sabine Meier (Schulverwaltungsamt), Andreas Prante (Musikschule), Melanie Schönborn (Rechnungsprüfungsamt), Mark Wippersteg (Feuerwache). Jeder von ihnen bekam zusätzlich zu den Jubiläumsurkunden einen Blumenstrauß überreicht.