Startseite | Kontakt | Impressum | Bürgersprechstunde | Datenschutzerklärung

27.04.2019 NW Bünder Tageblatt


Ehrenamtstour in Bünde

Engagiert:

Matin Adel (v.l.), Ashkira Elmi, Lina Deutermann, Bettina Suthues (Staatskanzlei) und Wolfgang Koch. Foto: Allard

Bünde(cea). „Ohne das Ehrenamt würde es vieles in Bünde gar nicht geben“, sagt Bürgermeister Wolfgang Koch. An einem Aktionsstand hat
sich die Ehrenamtstour NRW an der Eschstraße am Freitag positioniert. Die Teamer wollten mit den Menschen über die Rahmenbedingungen
für das Ehrenamt ins Gespräch kommen.

„Ob das Feedback positiv oder negativ ausfällt, ist dabei erst mal Nebensache.

Die Menschen freuen sich, dass sie mit jemandem darüber reden können“, sagte Teamerin Ashkira Elmi. Die Gespräche werden dann ausgewertet. Ziel sei es, das Engagement zu erleichtern.

Die Ehrenamtstour macht in allen 54 Kreisen und kreisfreien Städten in NRW Halt. Die Aktion wird in allen Städten gut angenommen, so Elmi.
Auch in Bünde wurden ein paar gute Gespräche geführt – trotz schlechten Wetters.